Fyrst Firmenkonto

Fyrst FirmenkontoFyrst ist eine in 2019 neu gegründete Direktbank, die genau wie die Postbank, zum Deutsche Bank Konzern gehört. Die Direktbank nutzt die Infrastruktur der Postbank und deren Sicherheitssysteme, was einen großen Vorteil darstellt.

Die Fyrst Bank bietet zwei unterschiedliche Kontenmodelle an, wobei nur beim von uns favorisierten Fyrst "Base" Firmenkonto keine Kontoführungsgebühr anfällt und man jeden Monat 50 Freiposten für beleglose Buchungen erhält.

Die Fyrst Firmenkonten lassen sich nicht nur für Selbständige und Freiberufler eröffnen, sondern ebenfalls für juristische Personen, wie z.B. eine GmbH, GbR oder UG. Im Folgenden sehen wir uns die Konditionen der Geschäftskonten im Detail an und vergleichen diese mit den Angeboten der Konkurrenz.


Konditionen der Fyrst Geschäftskonten

Anbieter Fyrst Firmenkonto Fyrst Firmenkonto
Kontogebühr im Monat 0€

10€

Kosten je belegloser Buchung 0,19€ (50 Freiposten im Monat) 0,08€ (75 Freiposten im Monat)
Kosten je beleghafter Buchung 2,50€ 2,00€
Bargeld abheben 1,90€ (Cash Group) 0,90€ (Cash Group)
Bankkarte

1. Karte (girocard + VPay) 0€

Kreditkarte

 

Noch keine Kreditkarte im Angebot
Kontokorrentkredit 1,09% bzw. 0,99% im Monat
Bargeld einzahlen √ 0,6% mind. 5€
 0,4% mind. 3€
Filialen
Nein, Ein- und Auszahlungen dennoch bei Postbank möglich
Mögliche Unternehmensformen Gewerbetreibender, Freiberufler, GmbH, UG, GbR, KG, AG und OHG
Extras
  • Direktbank der Postbank, Kredite und Produkte der Postbank beantragbar
  • Sepa-Lastschriftmandat kann hinterlegt werden
  • Bareinzahlungen möglich
  • Technik und Sicherheit der Postbank trotz neuer Direktbank
Kontoeröffnung  Fyrst Base Fyrst Complete

Besonderheiten des Fyrst Geschäftskontos

Kostenlose Geschäftskonten für Selbständige und Freiberufler gibt es in Deutschland inzwischen einige. Für andere Gesellschaftsformen, wie z.B. eine GbR oder eine KG gibt es jedoch kaum Konten ohne monatliche Kontoführungsgebühr oder sogar kostenlosen Buchungen.

Mit Fyrst ist eine weitere Direktbank gestartet, die sich nicht nur an Selbständige richtet, sondern weitere Gesellschaften als Kunden akzeptiert. Wer ein Geschäftskonto für eine GmbH sucht, findet in der Fidor Bank und Holvi noch weitere Anbieter, aber bei einer KG oder GbR hat man neben Fyrst nur noch Penta zur Auswahl, wenn man Gebühren für seine geschäftliche Bankverbindung vermeiden möchte.

Fyrst bietet somit eines der wenigen kostenlosen Firmenkonten für juristische Personen an. Das das Konto nicht nur aufgrund der fehlenden Konkurrenz bei vielen Gesellschaftsformen zu empfehlen ist, zeigen wir bei den Konditionen weiter unten.

Extras durch die Zusammenarbeit mit der Postbank

Weiter oben haben wir bereits angesprochen, dass Fyrst eine Direktbank der Deutsche Bank bzw. Postbank ist und Fyrst die Infrastruktur der Postbank nutzt. Damit ist gemeint, dass Fyrst als relativ junge Direktbank nicht selber die Technik für den Betrieb einer Bank aufbauen musste, was in der Anfangszeit häufiger zu Ausfällen und Problemen führen kann, sondern die IT der Postbank mitnutzt.

Fürs Anmelden bei seinem Fyrst Geschäftskonto wird z.B. das auch von der Postbank genutzte BestSign-Verfahren verwendet. Außerdem kann man sein privates Girokonto bzw. Geschäftskonto der Postbank mit seinem Fyrst Konto verknüpfen und diese somit nur mit einem Login erreichen. Vorteilhaft für Kunden von Fyrst ist eventuell auch, dass sie Firmenkredite der Postbank beantragen und Sepa-Lastschriftmandate hinterlegen können. Auf die Hinterlegung eines Sepa-Lastschriftmandats (Abbuchungsauftrag) ist man als Unternehmer häufiger angewiesen, was jedoch nur die wenigsten Direktbanken anbieten. 

Außerdem können Kunden von Fyrst an den Einzahlautomaten der Postbank Bargeld auf ihr Geschäftskonto einzahlen. Die Gebühren für die Einzahlungen sind jedoch nicht besonders günstig und sollten nur als kleines Extra betrachtet werden. Man spart sich immerhin ein paar Euro im Vergleich mit der Einzahlung bei einer Fremdbank. Bei der Notwendigkeit häufiger Bareinzahlungen sollte besser ein Geschäftskonto einer klassischen Filialbank gewählt werden.


Wie sind die Konditionen des Fyrst Geschäftskontos im Vergleich?

Fyrst bietet zwei unterschiedliche Geschäftskonten an, von denen nur das Kontenmodell "Base" ohne Kontoführunsgebühr angeboten wird. Das Kontenmodell Complete kostet dagegen 10€ im Monat, was im Vergleich mit der Konkurrenz (und auch mit dem Base-Konto) unserer Meinung nach zu viel ist.

Das Fyrst Konto Base ist das klar bessere Angebot und kann sich gegen die Angebote anderer Banken durchsetzen, weshalb wir uns im Folgenden auf dieses Geschäftskonto konzentrieren wollen.

Fyrst Gewerbe Konto

Das Fyrst Geschäftskonto wird ohne eine Kontoführungsgebühr angeboten und immerhin sind die ersten 50 Buchungen im Monat kostenlos. Für Selbständige gibt es ähnlich gute Angebote, wobei Fyrst den Vorteil der Zugehörigkeit zum Deutsche Bank Konzern hat. Für andere Gesellschaftsformen, wie z.B. GbR, KG oder UG bietet Fyrst jedoch eines der nur noch wenigen kostenlosen Firmenkonten an.

Die normalen Buchungskosten sind allerdings recht teuer und liegen auf dem Niveau der Einsteiger-Geschäftskonten der Filialbanken (z.B. Commerzbank). Wer monatlich deutlich mehre Transaktionen als die Freiposten hat, sollte daher nicht unbedingt auf Fyrst setzen, sondern sich weitere Konten aus dem Firmenkonto Vergleich ansehen.

Karten zum Fyrst Geschäftskonto

Kunden von Fyrst erhalten eine Bankkarte kostenlos zum Geschäftskonto dazu. Bei der Bankkarte handelt es sich um eine girocard mit VPay-Funktion, die in Deutschland und den meisten europäischen Ländern eingesetzt werden kann. 

Die Bankkarte ist eine weitere Besonderheit von Fyrst, da die meisten anderen kostenlosen Direktbanken Geschäftskunden nur eine Debit-Mastercard anbieten. Eine Kreditkarte ist bei Fyrst dagegen noch nicht bestellbar, allerdings gibt die Direktbank an dies zukünftig ändern zu wollen.

Bisher hat Fyrst Ankündigungen zügig umgesetzt, weshalb wir davon ausgehen, dass eine Kreditkarte zum Fyrst Geschäftskonto bald angeboten wird.

Bargeld einzahlen und abheben als Fyrst Kunde

Kunden von Fyrst können an allen Geldautomaten der Cash Group Bargeld abheben. Für die Abhebung fallen jedoch Gebühren an (siehe Tabelle). In diesem Bereich sind andere Banken günstiger bzw. bieten sogar kostenlose Abhebungen an. Kunden von N26 können z.B. 3 mal im Monat an fast jedem Geldautomaten kostenlos abheben. Die meisten Unternehmer werden jedoch vermutlich eher seltener am Geldautomaten verfügen bzw. erst nach Überweisungen auf ihr Privatkonto Bargeld am Geldautomaten abheben und so die Abhebegebühren umgehen können.

Etwas abheben von der Konkurrenz kann sich Fyrst durch die Möglichkeit der Bareinzahlungen auf das Firmenkonto. Die Gebühren je Einzahlung sind zwar geringer als bei einer Fremdbank, allerdings sollte man sich bei häufigeren Bareinzahlungen gleich für ein Geschäftskonto bei einer Filialbank entscheiden (z.B. Commerzbank).

 

Für wen eignet sich ein Geschäftskonto bei Fyrst

Das Fyrst Geschäftskonto Base eignet sich für alle Selbständigen und Unternehmen, die nicht zu viele Buchungen im Monat haben. Aufgrund der fehlenden Kontoführungsgebühr und der 50 Freiposten im Monat ist das Konto generell sehr zu empfehlen. Hat man jedoch deutlich mehr Transaktionen im Monat als die Freiposten hergeben, wird das Firmenkonto schnell teurer als die Konten der Konkurrenz. Dies liegt an den im Vergleich hohen Kosten für beleglose Buchungen. 

Wer ein Geschäftskonto für eine GmbH eröffnen möchte, sollte sich zusätzlich das Konto der Fidor Bank ansehen. Selbständigen und Freiberuflern mit vielen monatlichen Transaktionen informieren sich am besten ebenfalls über N26.

Für juristische Personen mit bis zu 100 Buchungen im Monat bietet Fyrst ein sehr gutes Geschäftskonto an. Für eine GbR, KG oder OHG bietet Fyrst sogar das mit Abstand günstigste Firmenkonto, wenn man unter 150 Buchungen im Monat bleibt.

Empfehlenswertes Geschäftskonto

Postbank Geschäftskonto

  Reduzierte Kontogebühr ab 5.000€ Guthaben im Schnitt

  Filialbank (Beratung, Geld einzahlen)

  Erste 6 Monate kein pauschales Kontoführungsentgelt

  Für alle Unternehmensformen

weitere Informationen

Kostenloses Geschäftskonto

  Keine Kontoführungsgebühren und 50 Freiposten

  Für Selbständige und juristische Personen

  Inkl. Bankkarte (girocard / V-Pay)

  Auch für Kleinunternehmer geeignet

weitere Informationen