Holvi Firmenkonto

Holvi FirmenkontoHolvi ist ein 2011 in Finnland gegründeter Finanzdienstleister der inzwischen über 100 Mitarbeiter hat und in vielen Ländern (kostenlose) Geschäftskonten anbietet.

Eine Einschränkung gleich vorweg: Holvi untersteht der finnischen Finanzaufsichtsbehörde. Einlagen sind jedoch nicht über eine Einlagensicherung abgesichert. Aufgrund der insgesamt sehr guten Konditionen des Holvi Firmenkontos und einiger netter Extras, die andere geschäftlich nutzbare Konten nicht bieten, stellen wir Holvi trotz der fehlenden Einlagensicherung vor. 

Holvi bietet insgesamt zwei unterschiedliche Firmenkonten bzw. Kontenmodelle an. Neben dem kostenlosen Geschäftskonto "Starter" wird noch das kostenpflichtige "Grower" angeboten. Wir zeigen, bei welchem Geschäftskonto sich die Eröffnung lohnt.


Konditionen der Holvi Geschäftskonten

Anbieter

Holvi Firmenkonto

Starter

Holvi Firmenkonto

Grower

Kontogebühr 0€

12€

Kosten je belegloser Buchung 0€ 0€
Kosten je beleghafter Buchung X
Bankkarte (z.B. girocard)  X 
Kreditkarte

 

1 x Businsess Mastercard kostenlos (3x bei Grower)

Jede weitere Karte 3€ p. M.

Kontokorrentkredit X
Bargeld abheben 2,5% je Abhebung
Bargeld einzahlen X
Filialen
X
Mögliche Unternehmensformen Freiberufler, Selbständiger, GmbH und UG (beide auch in Gründung) 
Extras
  • Programm für Rechnungsstellung und Kontrolle (siehe unten)
  • Keine Kosten für beleglose Transaktionen
  • einziges komplett kostenloses Firmenkonto für UG
Kontoeröffnung  Holvi Starter Holvi Grower

Holvi ist ein Anbieter von online Firmenkonten und besitzt keine eigene Filialen oder Geldautomaten. Holvi bietet ein kostenloses Geschäftskonto und weitere kostenpflichtige Konten mit weiteren Zusatzleistungen. Vergleichbar ist das Angebot mit denen von Fyrst oder Penta, die jedoch der deutschen Einlagensicherung angehören.

Inzwischen hat jedoch Penta eine generelle Kontoführungsgebühr eingeführt und Fyrst ist nur noch für Selbständige und Freiberufler kostenlos, sodass das Firmenkonto von Holvi interessanter wird.


Konditionen der Holvi Geschäftskonten

Holvi verlangt bei keinem seiner Firmenkonten Gebühren für beleglose Buchungen und bietet zumindest sein Geschäftskonto "Starter" ohne monatliche  Kontoführungsgebühr an.

Die fehlenden Buchungskosten sind ein sehr großer Vorteil, den ansonsten nur die Fidor Bank Einzelunternehmen und GmbHs bietet. Für Selbständige und Freiberufler gibt es weitere Banken, die komplett kostenlose Geschäftskonten anbieten. Als Geschäftskonto für eine Unternehmergesellschaft (UG) ist Holvi allerdings der einzige Anbieter, der weder eine Buchungsgebühr, noch eine monatliche Kontoführungsgebühr verlangt. 

Karten zum Holvi Firmenkonto

Wie bei der Mehrheit der kostenlosen online Geschäftskonten, wird Kunden von Holvi ebenfalls keine "normale" Bankkarte zum Konto angeboten. Wer zwingend eine girocard benötigt, sollte sich Fyrst ansehen.

Holvi stattet sein Firmenkonto dafür mit einer Business Mastercard aus. Bei der Mastercard handelt es sich um eine Debit-Karte, bei der Kartenverfügungen sofort mit dem Kontoguthaben verrechnet werden. Eine Kreditfunktion hat die Holvi Mastercard somit nicht. Der große Vorteil einer Debit-Karte liegt jedoch darin, dass sie unabhängig von der Bonität des Antragstellers herausgegeben werden kann. Eine Ablehnung der Kontoeröffnung oder Herausgabe der Karte muss bei Holvi nicht befürchtet werden.

Geld abheben oder einzahlen

Wie weiter oben bereits angesprochen unterhält Holvi weder eigene Filialen, noch Geldautomaten. Außerdem gehört Holvi keiner Geldautomatenkooperation, wie z.B. der Cash Group, an.

Kunden haben daher keine Möglichkeit kostenfrei Bargeld abzuheben. Je Abhebung werden 2,5% des abgehobenen Betrages in Rechnung gestellt. Dafür hat man jedoch die freie Automatenwahl und ist an keine Bank oder bestimmte Automaten gebunden. Wer häufiger Bargeld von seinem Geschäftskonto abheben muss, sollte sich aufgrund der Abhebengebühren gegen Holvi entscheiden.

Geld einzahlen ist ebenfalls nicht kostenlos möglich. Bareinzahlungen sind nur über den kostenpflichtigen Umweg einer Einzahlung bei einer Fremdbank (Bareinzahlung zu Gunsten Dritter) möglich. Gelegentliche Einzahlungen kann man vermutlich auch ab und zu über ein privates Girokonto abwickeln. Muss jedoch regelmäßig Bargeld auf das Firmenkonto eingezahlt werden, ist man bei einer Filialbank (z.B. Commerzbank) am besten aufgehoben.

Holvi Geschäftskonten

Extras bei den kostenpflichtigen Holvi Geschäftskonto "Grower"

Bisher trafen die genannten Konditionen (kostenloses Konto, kostenloses Mastercard) auf sämtliche Kontenmodelle von Holvi zu. Welchen Anreiz hat man daher überhaupt ein kostenpflichtiges Firmenkonto auszuwählen?

Holvi bietet ein nettes Tool für die Rechnungserstellung an, welches erst ab dem Geschäftskonto Grower unbegrenzt verfügbar ist. Mit diesem Tool kann man relativ einfach Rechnungen online erstellen und als PDF herunterladen (bzw. direkt online verschicken). Der Clou ist jedoch, dass die Bezahlung der Rechnung laufend überprüft wird. Bei erfolgten Zahlungseingängen kann man sich per Nachricht auf dem Smartphone informieren lassen. In einer Statusanzeige kann man außerdem direkt einsehen, welche Rechnungen noch offen oder bereits überfällig sind.

Beim kostenlosen Geschäftskonto hat man die Möglichkeit drei Rechnungen im Monat zu erstellen und den Zahlungseingang überwachen zu lassen. Beim kostenpflichtigen Firmenkonto können unbegrenzt viele Rechnungen erstellt und der Zahlungseingang überwacht werden.

Wir haben kein Vergleich, was derartige Programme normalerweise kosten und ob der Anschluss an das eigene Geschäftskonto so einfach möglich ist. Bei Holvi erhält man dieses Extra jedoch für 12€ im Monat, zusammen mit dem Firmenkonto Grower. Wer monatlich wirklich viele Rechnungen verschickt, profitiert von der automatischen Überprüfung der Zahlungseingänge.

Wer an einer derartigen Hilfe interessiert ist, sollte dennoch zuerst das kostenlose Konto eröffnen. Immerhin drei Rechnungen können im Monat kostenlos erstellt werden. Ist man mit dem Tool zufrieden und möchte man mehr Rechnungen online erstellen, kann man immer noch auf das kostenpflichtige Firmenkonto wechseln.

Für wen ist das Holvi Firmenkonto zu empfehlen?

Das kostenlose Holvi Firmenkonto ist generell Unternehmen zu empfehlen, die eine höhere Anzahl an Buchungen haben und keine Filialen benötigen. Für Selbständige und Freiberufler gibt es weitere Anbieter ohne Buchungskosten, aber für eine GmbH (neben der Fidor Bank) und eine UG ist Holvi der einzige Anbieter, der ein kostenloses Geschäftskonto mit einer unbegrenzten Anzahl an kostenlosen Buchungen anbietet. Die kostenlose Mastercard ist ein weiteres Extras, das nur wenige Banken zum Geschäftskonto kostenlos anbieten.

Empfehlenswert kann das Firmenkonto ebenfalls für Unternehmer sein, die an einem einfachen, aber effektiven Programm zur Erstellung und Kontrolle von Rechnungen interessiert sind. Bereits für 12€ im Monat kann man seine Buchhaltung etwas vereinfachen und leicht vermeiden, dass unbezahlte Rechnungen übersehen werden. Außerdem kann man seine Zeit sicherlich besser nutzen, als laufend Zahlungseingänge zu überprüfen. Sinnvoll ist das Tool allerdings erst, wenn man eine größere Anzahl an Rechnungen verschicken und Geldeingänge überwachen muss. Dies trifft zum Beispiel auf Profiseller bei ebay oder Betreiber eines gut laufenden Internetshops zu.

Die fehlende Einlagensicherung von Holvi ist jedoch ein Nachteil. Holvi ist bereits seit Jahren erfolgreich am Markt aktiv und das Risiko ist gering, dennoch schläft der eine oder andere Selbständige sicherlich besser, wenn er weiß, dass seine Einlagen im Fall der Fälle über die deutsche Einlagensicherung abgesichert sind. 

Empfehlenswertes Geschäftskonto

Postbank Geschäftskonto

  Reduzierte Kontogebühr ab 5.000€ Guthaben im Schnitt

  Filialbank (Beratung, Geld einzahlen)

  Erste 6 Monate kein pauschales Kontoführungsentgelt

  Für alle Unternehmensformen

weitere Informationen

Kostenloses Geschäftskonto

  Keine Kontoführungsgebühren und 50 Freiposten

  Für Selbständige und Freiberufler

  Inkl. Bankkarte (girocard / V-Pay)

  Auch für Kleinunternehmer geeignet

weitere Informationen