Hypo Vereinsbank Geschäftskonto

Geschäftskonto Hypo VereinsbankDie Hypo Vereinsbank ist 1998 aus der Fusion der Bayerischen Vereinsbank mit der Bayerischen Hypotheken- und Wechsel-Bank entstanden. Inzwischen gehört die Bank zur europäischen Bankengruppe Unicredit. Die Hypo Vereinsbank Privat- und Geschäftskunden.

In den meisten Städten in Deutschland findet sich mindestens eine Filiale der HypoVereinsbank in der Geschäftskunden in der Regel Bargeld einzahlen können. Mit der Filialdichte der Commerzbank oder Deutschen Bank kann die HypoVereinsbank jedoch nicht mithalten. Aufgrund einer Konditionsanpassung der HypoVereinsbank in 2019 können wir die Geschäftskonten leider nur noch sehr eingeschränkt empfehlen.

Weiter unten wollen wir die Geschäftskonten der Hypo Vereinsbank etwas detaillierter betrachten:


Geschäftskonto der HypoVereinsbank im Test

Anbieter Geschäftskonto Hypo Vereinsbank Geschäftskonto Hypo Vereinsbank Geschäftskonto Hypo Vereinsbank
Kontosgebühr 7€ 12€ 40€
Kosten je belegloser Buchung 0,35€ 0,12€ 0,04€
Kosten je beleghafter Buchung 3,50€ 1,20€ 0,40€
Bankkarte 0€ 0€ 0€
Kreditkarte ab 20€ ab 20€ 2 inkl.
Bargeld einzahlen

3,50€
√ 

1,20€
√ 

0,40€
Filialen
   
Mögliche Unternehmensform Alle Unternehmensformen (GmbH, Selbständig, Ltd. usw.)
Extra      
Kontoeröffnung Konto4Business Smart Konto4Business Klassik HVB Konto4Business Komfort

Die Hypo Vereinsbank ist eine Filialbank. Kunden können Bargeld direkt auf ihr Geschäftskonto einzahlen und sich vor Ort beraten lassen. Die Anzahl der Filialen ist geringer als die der Postbank oder Commerzbank, die zum Teil günstigere Geschäftskonten anbieten. Die Filialsuche auf der Homepage der Bank hilft vorab zu klären, ob sich Geschäftsstellen in der Nähe des Unternehmenssitzes befinden.

In 2019 wurden die Konditionen der Geschäftskonten angepasst, leider zu Ungunsten der Kunden. Wir stellen die Firmenkonten im Folgenden im Detail vor, weisen jedoch bereits jetzt darauf hin, dass die Konditionen der Commerzbank in fast allen Bereichen besser sind.

Die drei Geschäftskonten im Detail

HVB Konto4Business Smart

Monatliche Kontoführungsgebühr: 7€

Beleghafte Buchung: 3,50€

Beleglose Buchung: 0,35€

Fazit Geschäftskonto Smart: Durch die teuren Buchungskosten ist das Konto eigentlich nicht zu empfehlen. Bei der Commerzbank (Kontoführungsgebühr 6,90€) fallen z.B. nur 0,15€ je beleglose Buchung an. Außerdem sind Bareinzahlungen nicht so teuer und die Commerzbank hat deutlich mehr Geschäftsstellen.

HVB Konto4Business Klassik

Monatliche Kontoführungsgebühr: 12€

Beleghafte Buchung: 1,20€

Beleglose Buchung: 0,12€

Fazit Geschäftskonto Klassik: Besser als das Smart Konto, allerdings sind hier die Deutsche Bank, Commerzbank und in vielen Fällen auch die Postbank die zumindest bei wenigen Buchungen günstigeren Filialbanken.

HVB Konto4Business Komfort

Monatliche Kontoführungsgebühr: 40€

Beleghafte Buchung: 0,40€

Beleglose Buchung: 0,04€

Fazit Geschäftskonto Komfort: Bei sehr vielen Buchungen kann sich das Geschäftskonto lohnen. Für Unternehmen ab ca. 1000 beleglosen Buchungen im Monat (oder wenn fast täglich Bargeld eingezahlt werden muss) ein halbwegs gute Wahl. Dennoch sollte man sich zusätzlich die beiden größeren Geschäftskonten der Deutsche Bank ansehen, die in den meisten Fällen günstiger sind.

 


Hypo Vereinsbank - günstiges Geschäftskonto bei sehr vielen Buchungen

Von den Geschäftskonten der Hypo Vereinsbank kann nur noch das Konto4Business Komfort überzeugen. Die Kontoführungsgebühr schlägt jedoch mit 40€ pro Monat zu Buche. Wer unter 1000 Buchungen (Kontobewegungen) im Monat hat, für den sind andere Geschäftskonten günstiger. Generell kostenlos ist das Geschäftskonto der Fidor Bank. Bei der Direktbank wird weder eine Kontoführungsgebühr noch Buchungskosten verlangt. Wer auf Filialen verzichten mag, kann mit dem Fidor Bank Geschäftskonto somit sehr viel Geld sparen.

Hypo Vereinsbank Geschäftskonto

Für kleinere Unternehmen empfehlen wir das günstige Geschäftskonto der Commerzbank bzw. deutsche Bank. Einzelunternehmer (Selbständiger oder Freiberufler) können bei N26 ein kostenloses Geschäftskonto eröffnen und sich die Kontoführungsgebühr sparen.

Empfehlenswertes Geschäftskonto

Postbank Geschäftskonto

  Reduzierte Kontogebühr ab 5.000€ Guthaben im Schnitt

  Filialbank (Beratung, Geld einzahlen)

  Erste 6 Monate kein pauschales Kontoführungsentgelt

  Für alle Unternehmensformen

weitere Informationen

Kostenloses Geschäftskonto

  Keine Kontoführungsgebühren und 50 Freiposten

  Für Selbständige und juristische Personen

  Inkl. Bankkarte (girocard / V-Pay)

  Auch für Kleinunternehmer geeignet

weitere Informationen